Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Bluno / Blun

Allgemeines:

Der Ortsteil Bluno liegt an der Bundesstraße 156, dicht an der Landesgrenze zu Brandenburg am Rande eines ausgedehnten Kippengeländes nördlich von Hoyerswerda.

Der Name Bluno (sorbisch Blun) geht auf das niedersorbische Wort Blon "Wiesenplatz" oder "Hutung mit Bäumen" zurück und weist auf die ursprüngliche Anlage auf einem Weideplatz im Wald hin.

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Wappen:

Im 17. Jahrhundert stand das Dorf weiter südöstlich in einem unwirtlichen Sumpfland, dort, wo heute Kippenfläche ist. Die Stelle wird noch jetzt Stara wjaš – das alte Dorf – genannt. Nach bitteren Jahren der pest und der Drangsale durch Kriegshorden, die nur wenige Einwohner überlebt hatten, wagten die Blunoer einen Neubeginn an einem wohnlicheren Platz. Sie schickten einen Schimmel los, und dort, wo der blieb und ruhig graste, bauten sie ein Kirchlein, um das sie ihre Höfe anlegten.

Touristik:

Bluno erreicht man von Hoyerswerda aus mit dem Auto über die B 97 in Richtung Spremberg und vom Abzweig Spreetal die B 156.

Wanderwege:

Radwandertouren durch die Heide- und Teichlandschaft um Hoyerswerda
  1. "Elsteraue - Tour" Länge 23 km
  2. "Lautaer-Heide - Tour" Länge 39 km

Teilstück des Fernwanderweges "Lausitzer Schlange" (Dresdener Heide – Sächsische Schweiz – Zittauer Gebirge - Königshainer Berge – Senftenberger See)

Ortvorsteher: Udo Zippack

www.kirchgemeinde-bluno.de

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Gemeinde Elsterheide OT Bergen | Am Anger 36 | 02979 Elsterheide
Tel.: 03571 48010 | Fax: 03571 403644

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda