Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Seidewinkel / Židžino

Allgemeines:

Der Ortsteil Seidewinkel (Židžino) bildet mit dem Dorf Seidewinkel und der Kolonie Klein-Seidewinkel eine Einheit – wenn auch räumlich getrennt. Sie grenzt an den Nordrand der Stadt Hoyerswerda und liegt links der nach Spremberg führenden Chaussee (B97). Die Schreibweise des Ortsnamens wandelte sich in den Jahrhunderten (1401 Sydewinkel, 1462 Seydewingkil, 1800 Schidziny, 1831 Židžin). Für die Entstehung des Namens gibt es mehrere Deutungen. Wahrscheinlich ist es das "Dorf im Winkel zwischen zwei Wasserläufen" (Židov als Gewässerbezeichnung zu žid – flüssig).

Der Chronist Kullmann schreibt 1852: "Seidewinkel... lag sonst weiter westlich unweit der Elster links des jetzigen so genannten Dammes, wo ein ziemlich großes Ackerstück von 2 Seiten mit Wasser eingeschlossen (gleich einem Winkel) noch jetzt "stare" (das heißt alte) genannt wird". Ob davon der deutsche Name Seidewinkel (Seitenwinkel) entstanden ist, ist nicht zu ermitteln. Eine Verbindung, zwischen der Entstehung des Ortsnamens und einer einstmals vorhandenen Seidenraupenzucht (zida = Seide), konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Die im Bereich des Kanals der regulierten Schwarzen Elster vorhandenen Maulbeerbäume, die als Zeitzeugen einer ehemaligen Seideraupenzucht galten, wurden erst nach dessen Ausbau 1933/34 angepflanzt.

Wappen:

Hier ist vereint was typisch für Seidewinkel ist:

  • das breite Band in der Mitte symbolisiert die Alte Berliner Straße
  • rechts und links die Abzweigungen für die Verlagerung des Dorfes - das alte und neue Siedlungsgebiet Seidewinkel
  • die Wellen der Schwarzen Elster
  • die Blätter des Maulbeerbaumes - Zeugen der Seidenraupenzucht

Touristik:

Von Hoyerswerda erreicht man Seidewinkel mit dem Auto, indem man kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Spremberg von der B 97 nach links abbiegt.

Wanderwege:

Radwandertouren durch die Heide- und Teichlandschaft um Hoyerswerda

  1. "Elsteraue - Tour" Länge 23 km
  2. "Lautaer-Heide - Tour" Länge 39 km

Teilstück des Fernwanderweges "Lausitzer Schlange" (Dresdener Heide - Sächsische Schweiz - Zittauer Gebirge - Königshainer Berge - Senftenberger See)

Ortsvorsteher: Frank Kurjo

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Gemeinde Elsterheide OT Bergen | Am Anger 36 | 02979 Elsterheide
Tel.: 03571 48010 | Fax: 03571 403644

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda