Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Tätzschwitz / Ptačecy

Allgemeines:

Der Ortseil Tätzschwitz liegt ca.12 km nordwestlich von Hoyerswerda. Es ist ein kleines Heidedorf mit sorbischem Ursprung im äußersten Zipfel Nordsachsens. Hinter der Ortsgrenze beginnt das Land Brandenburg und die Niederlausitz. Sorbisch heißt der Ort Ptacecy. Sehr wahrscheinlich geht dieser Name auf eins der ersten Dorfoberhäupter zurück und bedeutet "Dorf des Ptac". Ptac heißt altsorbisch Vogel. Das war Anlass für die Nazis, die alle sorbischen Bezüge als "undeutsch" ausrotten wollten, das Dorf 1937 in Vogelhain umzubenennen, so hieß der Ort bis 1945.

Wappen:

Für die Gemeinde Tätzschwitz konnten alte Wappen oder Gemeindesiegel nicht nachgewiesen werden. Das Ortswappen von 1993 entstand in Anlehnung an den Chronisten Frentzel, der 1743 schrieb: "Tätzschwitz – wendisch Tadzez Name von Ptac – alt. sorbisch Vogel... und heißt also ein Ort, wo sich die Vögel aufhalten, indem selbst viel Erlen, auf welchen sich viele Vögel von allerhand Arten aufhalten und nisten... daher er von einigen auch Ptetzschwitz geschrieben wird."

Touristik:

Nach Tätzschwitz gelangt man von Hoyerswerda mit dem Auto über die B 96 in Richtung Senftenberg, bei Laubusch biegt man nach rechts ab.

Öffnungszeiten der Ortsteilverwaltung:

Am Wiesengrund 21
Telefon: 03 57 22 / 9 73 21
Ortsvorsteher: Mario Witschaß
14tägig mittwoch von 17:00 - 18:00 Uhr
(Sprechstunden werden durch Aushang bekannt gemacht)

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda
Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda

Gemeinde Elsterheide OT Bergen | Am Anger 36 | 02979 Elsterheide
Tel.: 03571 48010 | Fax: 03571 403644

Gemeinde Elsterheide - Gemeinde im Lausitzer Seenland in Sachsen, Tourismus in Hoyerswerda